Bild: © Yvonne Doherty, 2016

Brandon Ballengée

Brandon Ballengée (*1974) ist bildender Künstler, Biologe und Umweltaktivist mit Sitz in Arnaudville, Louisiana. Er untersucht die Auswirkungen des Anthropozän auf menschliche und nicht-menschliche Gemeinschaften; seine künstlerische Praxis kombiniert partizipatorische Ansätze mit poetischen Interpretationen ausgestorbener oder durch menschlichen Einfluss deformierter Tiere. Ballengée erhielt seinen Doktortitel in Transdisziplinärer Kunst und Biologie an der Universität Plymouth und der Hochschule für Gestaltung Zürich. 2016 war er Postdoktorand am Museum für Naturwissenschaften der Louisiana State University und untersuchte die Auswirkungen der Ölpest im Golf von Mexiko im Jahr 2010. Ballengées Arbeiten wurden in über 20 Ländern ausgestellt.


Veranstaltung: Praeter Naturam: Ecology Beyond Nature
Ausstellung: Collapse & Ghosts