Bild 1: © Agnes Meyer-Brandis, VG-Bild Kunst 2020
Bild 2: © Agnes Meyer-Brandis, VG-Bild Kunst 2020
Bild 3: © Agnes Meyer-Brandis, VG-Bild Kunst 2020
Bild 4: © Agnes Meyer-Brandis, VG-Bild Kunst 2020

One Tree ID Agnes Meyer-Brandis

Meine Arbeit ist eine künstlerische Wirklichkeitsforschung an den Rändern des Fassbaren, des Wahrnehmbaren. Das Institut für Kunst und subjektive Wissenschaft stellt Fragen, es gibt keine Antworten.


One Tree ID – How to Become a Tree for another Tree?

Installation (Wolkentisch, 2 Hocker, Pinus Pinea, 4 Parfümflaschen, VOC Messgeräte, Pumpen, Filter, Schläuche, Bildschirm, Mediaplayer), 2019

Agnes Meyer-Brandis entfaltet in ihren „fantastischen Realitätsanwendungen“ ein komplexes Spiel zwischen Wissenschaft und Kunst, zwischen festem Grund und den Sphären der Phantasie. Sie erforscht die Möglichkeiten von Empathie und Interaktion mit anderen Spezies und hinterfragt damit die tradierte Art und Weise menschlicher Wahrnehmung. Die Installation One Tree ID ist ein biochemisches und biopoetisches Experiment, das neue Kommunikationsformen zwischen Mensch und Baum untersucht. Pflanzen emittieren Gase und Moleküle, die zur Wolkenbildung beitragen und die wir als den Duft eines Waldes sinnlich wahrnehmen. Diese sogenannten VOCs (Volatile Organic Compounds) dienen der Kommunikation; jeder Baum erzeugt seine eigene Wolke, die sich aus den Ausdünstungen der Wurzeln und ihrer Bakterien, dem Baumstamm und den Nadeln oder Blättern speist. Aus diesen flüchtigen organischen Verbindungen wurde ein Parfüm hergestellt; das Auftragen des Duftes transferiert Eigenschaften des Baumes auf die Benutzerinnen und Benutzer und lässt diese in einen Dialog mit der Pflanze mittels deren Botenstoffe treten.

 

Dank an:
Marc vom Ende, Senior Parfümeur, Symrise Berlin
PD Dr. Jürgen Kreuzwieser, Ökosystemphysiologie, Institut für Forstwissenschaften, Universität Freiburg
Stadtgärtnerei Freiburg

Agnes Meyer-Brandis

Künstlerin, lebt und arbeitet in Berlin

Mehr über Agnes Meyer-Brandis

Museum für Stadtgeschichte

Wentzingerhaus
Münsterplatz 30
79098 Freiburg

Öffnungszeiten:
Di-So 10-17 Uhr

Corona-Etikette: Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und achten Sie auf die vorgeschriebenen 1,5 Meter Abstand.